StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

 

Teilen | .
 

 Was wäre wenn ...?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Ankara Shadow
Bloody Queen
avatar

BeitragThema: Was wäre wenn ...?   Fr Jan 18, 2013 7:53 pm

Wer?:
Zayn Harrison & Ankara Shadow
Zu welcher Zeit?:
Zeitraum Kennenlernen Ankara Zayn bis irgendwann. So wie wir lustig sind
Wo?:
Wo es benötigt wird.



~♥~♥~♥~♥~♥~♥~♥~♥~♥~♥~♥~♥~♥~♥~♥~♥~♥~♥~♥~♥~♥~♥~♥~♥~♥~♥~♥~♥~♥~♥~

Panik schnürrte mir die Kehle zu als ich durch den Wald lief und die schnellen Trapelnden Schritte hinter mir hörte. Sie waren vielleicht nur Menschen aber ich hatte auch nur meine Menschliche Gestalt. Ich hatte mich noch nie gewandelt. Vielleicht würde ich mich nicht mal wandeln. Niemals. Vielleicht hatte das Gen meiner Mutter eine Generation übersprungen und nur meine Verschwundene Schwester getroffen. Ich rannte nun seit einer gefühlten Ewigkeit immer tiefer in den Wald unter Ästen hindurch und drüber. Ich sprang über Pfützen und lies im Zick Zack. Von meinen Haaren hing mit sicherheit auch schon die Gefühlte hälfte in den den fängen der Bäume. Meine Kopfhaut brannte von den Ausgerissenen Strähnen und schließlich stolperte ich über eine wurzel als ich über meine Schulter blickte. Ich schlug mir meine Knie auf und fühlte schon förmlich den Atem der Jäger im Nacken. Jetzt war ich sicher verloren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zayn Harrison
Bradford Bad Boy
avatar

BeitragThema: Re: Was wäre wenn ...?   So Jan 27, 2013 7:00 pm

Ich lief durch den Wald, denn ich hatte eine Spur von Jägern aufgenommen. Es war noch nicht lange her, als ich hier in diesem Gebiet angekommen war. Inzwischen kannte ich mich hier auch sehr gut aus, oh ja und wie. Mein Vater hatte eh immer so viel zu tun, da war es doch eh egal was ich tat, es scherte ihn einen Dreck. Tja kein Wunder, dass ich so ein Rebell bin und mich immer durchsetzen will, denn die Welt ist grausam und steckt voller Gefahren und Tücken, denen man ausweichen muss. Plötzlich kam mir ein anderer Geruch in die Nase, jemand anderes war auch noch hier in der Nähe. Ohne zu zögern verfolgte ich diese Duftspur und sprang aus einen Gebüsch hervor. Dort lag sie fast am Boden, ihr Blut konnte man förmlich riechen. Doch schon hörte man die eiligen Schritte dieser miesen Jäger, wie ich sie doch hasste. Deshalb hob ich das Mädchen hoch und lief mit ihr davon, so schnell ich konnte. Warum sie von denen weglief wusste ich nicht. War sie auch ein Wolf? Nein, zumindest roch sie nach keinem Wolf, also musste sie ein normaler Mensch sein. Irgendwann blieb ich stehen und setzte sie ab. „Hier bist du erstmals sicher…“ sagte ich nur kurz und sah mich um. Inzwischen hatten wir den Wald verlassen und befanden uns in Stadtnähe.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ankara Shadow
Bloody Queen
avatar

BeitragThema: Re: Was wäre wenn ...?   So Jan 27, 2013 7:23 pm

Ich hörte andere Schritte als die der Jäger und sah mit großen Augen in die Richtung. Hoffentlich war das kein Jäger. Nein.. er war keiner das spürte ich außerdem hatte er so eine ziemlich wölfische Ausstrahlung. Mein Atem war mehr ein keuchen und allein würde ich hier nicht entkommen können. Nur Sekunden Später fand ich mich auch schon auf seinen Armen wieder und wurde durch das Geäst getragen. Ich klammerte mich an ihm fest als ob mein leben davon abhinge was es irgendwie ja auch tat. Denn sollte er mich loslassen oder so etwas würden die Jäger mich bekommen. Denn mit gehen entkam man ihnen sicher nicht. Als der Wald sich dann lichtete und die Stadt in sicht kam, wurde ich wieder auf die Füße gestellt. Trotzdem klammerte ich mich weiter an ihm fest und hielt meinen Blick auf den Wald gerichtet. Ich hörte die Jäger nicht mehr aber sie konnten überall sein und sie wussten was in mir schlummerte. "Ich bin nicht in sicherheit. Ich bin nirgendwo in sicherheit.. Sie .. werden mich weiter suchen.. sie wissen was ich bin" Ein Ersticktes Hicksen drang aus meinem Mund als mir in den Sinn kam das diese wahrscheinlich auch meine Schwester entführt hatten. Mein Herz schlug noch immer wie ein Kolibri in meiner Brust und meine Beine zitterten. Trotzdem versuchte ich auf den Füßen zu bleiben. Ich musste schließlich fliehen falls die Jäger uns gefolgt waren. "Sie sind Jäger .. sie werden mich überall finden.."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zayn Harrison
Bradford Bad Boy
avatar

BeitragThema: Re: Was wäre wenn ...?   So Feb 17, 2013 6:53 pm

Sie schien noch immer große Angst zu haben, denn weiterhin klammerte sie sich an mir fest und ich konnte ihr Herz schnell schlagen hören, alles an ihr war angespannt, jeder Muskeln. Und ich konnte es förmlich riechen ihre Angst. „Nein… sie werden dich nicht finden, zumindest du solange bei mir bist, bist du in Sicherheit. Geh besser nicht alleine in den Wald, dort bist du nicht sicher…“ meinte ich und versuchte sie zu beruhigen.
Nun sie war also doch ein Wolf, aber wieso roch sie dann nicht danach? Seltsam… normalerweise hatte jeder Gestaltenwandler seinen eigenen, unverkennbaren Geruch.
Nur bei ihr schien dieser zu fehlen oder sie hatte sich ganz einfach noch nie verwandelt. Schade, als Wolf war man erst glücklich, zumindest war das bei mir der Fall.
„Kann es sein…das du dich noch nie verwandelt hast? Dass ich ein Wolf bin, dass weißt du bestimmt…man merkt es einfach.“ erläuterte ich ihr ruhig und sah mich um, machte dann einige Schritte und prüfte die Luft.
Nein, keine Menschenseele war weit und breit zu riechen, alles war okay. Doch wie ich diese gerissenen Jäger kannte, würden sie nicht aufgeben und weitersuchen bis sie fanden was sie wollten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ankara Shadow
Bloody Queen
avatar

BeitragThema: Re: Was wäre wenn ...?   So Feb 17, 2013 7:15 pm

Ich sah ihn an und lauschte seinen Worten. "Ich glaube kaum das du sie alleine Aufhalten kannst wenn sie anfangen zu schießen." Seuftzend schlang ich meine Arme um mich und versuchte mich zu beruhigen. Das war gar nicht so einfach wenn man bedachte das ich eben noch von Jägern verfolgt worden war. Ich strich mir meine Haare aus dem Gesicht und zog irritiert einen kleinen Zweig heraus. "Wieso hilfst du mir?" Als er mich auf die Wolfssache ansprach wurde ich Blass. "Ja ..ich habe mich noch nie verwandelt. ich bezweifle allerdings auch das ich es Jemals tun werde. mich scheint das gen übersprungen zu haben.. und ja.. ich kann sehen das du ein Wolf bist. An der Art wie du dich bewegst und wie du den Wald kennst." Ich legte den Kopf schief und atmete tief durch ehe ich mich auf einen Stein setzte. Es war nicht schön den Wolf nicht zu haben. Oder wie man das sagen sollte. Es war als würde ein teil von mir fehlen. Und das passte mir nicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte

BeitragThema: Re: Was wäre wenn ...?   

Nach oben Nach unten
 

Was wäre wenn ...?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» Wo bist Du und wenn nicht, wieso?
» Und was tun, wenn er sich früher meldet?
» Buch:Wenn der Partner geht...
» Wenn der Ex seine Gefühle gesteht
» Wenn du nicht sterben willst öffne diese Seite nicht ... Bitte ...

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Redwood-Nationalpark ::  :: Beside Plays :: Unabhängig vom Inplay-