StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

 

Teilen | .
 

 Hello there, Goodlooking!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Adrian McQueen
avatar

BeitragThema: Hello there, Goodlooking!   So Feb 24, 2013 11:37 pm

Wer?:
Eleanor Valentine && Adrian McQueen
Zu welcher Zeit?:
In der Vergangenheit, um ein Jahr her. Es ist die Zeit, in der Eleanor und Adrian sich näher kommen.
Wo?:
In New York.

Ich las das Rezept noch einmal. Mist, mist, mist. Ich hatte doch wirklich zu wenig von diesem blöden Mehl zuhause. Das erklärte, warum Männer eigentlich nicht backen. Aber ich ja augenscheinlich schon. Wie war ich nur auf die blöde Idee gekommen, dieses Ding hier für meine Arbeit zu machen. Was soll ich sagen. Ich war gerade mal neunzehn, wohnte alleine, und Ana, die mir normalerweise mit so etwas geholfen hätte war am anderen Ende der Vereinigten Staaten. Ich gebe es ja nur ungern zu - aber ich war verloren. Wie um Himmels Willen hatte ich zu wenig Mehl kaufen können? Und warum genau hatte ich nicht einfach einen Kuchen gekauft? Weil ich neu war. Und ich das Geld besser investieren musste. Und genau da war ich dann auch. Mit einem Seufzen säuberte ich meine Hände an meinen Trainingshosen, und zupfte mir irgendwelche Teigreste von meinem Tank-Top. Ich würde die Leute in der Wohnung neben mir nach Mehl fragen. Welche Wahl hatte ich denn sonst? Ohne mich umzuziehen trat ich aus meiner Wohnung und vor die der Valentines. Ich mochte diese Familie - sie waren netter als die meisten anderen hier in New York. Es ist eine harte Stadt. Aber die Valentines waren anders. Mit einem Lächeln klingelte ich und wartete.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Eleanor Valentine
Lady of Hearts
avatar

BeitragThema: Re: Hello there, Goodlooking!   So Feb 24, 2013 11:59 pm

Öde, Hmmm 1...2...3...4...5...6...7, oh man was?! Ich zählte schon die Teppich Fusseln?! Ja mir war mal wieder ziemlich langweilig und daher sass ich jetzt verkehrt rum auf dem Sofa so das mein Kopf den Boden berührte. Hmm was konnte ich heute denn so machen?. Ich setzte mich vorsichtig wieder hin und sah zu meinen Vater der schon zum zweiten mal den gleichen Artikel lass. Ich zog ne Schnute und ging zu ihm rüber, "was machst du so?" fragte ich und legte meinen Kopf auf seine Breite Schulter. "nichts ich lese Schatz.." meinte er und blätterte dann eine Seite um. Ich seufzte und ging dann in die Küche wo ich meine Mutter beim Geschirr waschen zu sah. Okay 1. Langweiligkeits Grad erreicht!, machte es in meinem Kopf. Als es dann an der Tür klingelte, sprang ich sofort auf und lief zur Tür hinüber. Kurz sah ich an mir hinunter, ein blaues Tank-Top und kurze graue Hosen. Meine Haare waren offen und fielen mir einfach so über die Schultern. Als ich die Tür aufmachte blickte ich in das Gesucht von Adrian. Er war eigentlich ein sehr netter Kerl und ich mochte ihn, sehr sogar. "Hey Ad!" man sah es mir an dass ich mich über ihn freute und ich wusste genau jetzt hört mein Vater mit gespitzten Ohren zu. "wie geht es dir?" fragte ich den 3 Jahre älteren Jungen Mann. Ein süsses Lächeln breitete sich auf meinen Lippen aus und ich schielte kurz zu Dad rüber der die Zeitung verkehrt herum hielt nur weil er mich beobachtete. "Dad...Du hast die Zeitung auf dem Kopf.." murrte ich leicht. Hektisch drehte er sie und Tat als ob er interessiert weiter lesen würde. Ich schüttelte schmunzelnd den Kopf und wendete mich wieder Adrian zu.

_________________
I may seem crazy Or painfully
shy And these scars wouldn’t be so hidden If you would just look me in the eye...
♥️ Louis & Eleanor♥️

...I feel alone here and cold here Though I don’t want to die But the only anesthetic that makes me feel anything kills inside
♥️ Eleanors Wiegenlied♥️
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Adrian McQueen
avatar

BeitragThema: Re: Hello there, Goodlooking!   Mo Feb 25, 2013 12:10 am

Es dauerte überhaupt nicht lange, bis die Tür vor mir aufgerissen wurde. Vor mir stand die drei Jahre Jünge Ele. Auch wenn sie 'erst' sechzehn war hatte ich mich gleich mit ihr angefreundet, und sie hatte mir meinen Einstieg hier in New York um Meilen einfacher gemacht. "Hey Elea!" meinte ich grinsend und sah sie an. Obwohl sie recht jung war sah sie so gut aus, und ich konnte nicht anders, als sie zu bewundern. Hübsch aussen und innen. Für einen Moment sah ich sie einfach nur an, dann bemerkte ich ihren Dad irgendwo im Hintergrund. "Guten Abend Mr. Valentine!" rief ich und hob kurz die Hand. Dann wandte ich meine Aufmerksamkeit wieder zu Ele. "Mir geht's gut, abgesehen davon, dass ich bestimmt drei Kilogramm Mehl eingeatmet habe, und dementsprechend nicht mehr genug habe, um diesen dummen Kuchen fertig zu backen." Ich lachte und meine Augen mussten gestrahlt haben. Ich wusste auch nicht warum, aber sobald ich zu jemandem aus der Valentine-Family sprach hatte ich einfach gute Laune. Ele machte da, natürlich, keine Ausnahme. Gerade als ich ihr wieder meine volle Aufmerksamkeit zuwandte drehte sie sich um und sagte ihrem Dad indirekt, dass er ein wenig störte. Ich grinste breit. Recht hatte sie ja schon. "Ist doch okay" meinte ich, immer noch breit grinsend. Ich konnte einfach nicht anders. Selbst wenn ich wollte, was überhaupt nicht der Fall war. "Und... äh... ich wollte euch fragen, ob ihr vielleicht ein wenig Mehrl abzugeben habt. Es wäre mir wirklich eine grosse Hilfe." Ich schüttelte meinen Kopf, wegen meiner eigenen Dummheit, und sah Ele dann in die Augen. Warum war mir noch nie aufgefallen, wie hübsch ihre Augen waren? Schnell blinzelte ich, damit sie nicht merkte, wie ich sie anstarrte. Das war ja oberpeinlich!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Eleanor Valentine
Lady of Hearts
avatar

BeitragThema: Re: Hello there, Goodlooking!   Mo Feb 25, 2013 12:26 am

Er begrüsste meinen Vater höflich wie immer und ich kicherte kurz. Als ich wieder zu ihn sah schüttelte ich lachend den Kopf, "Also nein Ad gleich 3 Kilogramm Mehl für nichts verbraucht?" ich lies mein Lächeln in ein schmunzeln umwandeln aber dann wurde es doch zu einen grinsen. " klar haben wir Mehl...aber es ist uns so heilig!" scherzte ich und zwinkerte ihm zu. Als ich in seinen Augen sah machte mein Herz einen Sprung, wieso eigentlich? So hatte ich mich noch nur gefühlt. "warte kurz ich bin gleich wieder da.." meinte ich und verschwand schon im langen Flur zur Vorratskammer. Ich nahm eine Packung Mehl heraus und ging dann zur Tür zurück, "hier Mister McQueen.." sagte ich mit einem frechen grinsen auf den Lippen. "Soll ich die vielleicht bei dem Kuchen helfen? Und sei mal ehrlich wieso backst du eigentlich einen Kuchen?", ich verschränkte die Arme vor der Brust und sah zu dem braunhaarigen hoch. Klar würde ich ihm helfen er musste nur noch ja sagen und mal ehrlich es ist mir viel lieber ihm zu helfen als vor Langeweile zu sterben. Ich fuhr durch meine gelockten Mähne und Strich dann ein paar Strähnen zur Seite. Wieder spürte ich Dads Blick an meinen Rücken und schielte leicht wieder zu ihm rüber. "ich kenne da ein Super Rezept!, meine Oma hatte mir ihn verraten! Das beste schockokuchen Rezept von allen!" kam es dann später von mir. Auf meiner haut bildete sich leichte Gänsehaut und meine Hände zitterten leicht vor Aufregung, normal wenn ich vor einen Typen wie Ad stand .

_________________
I may seem crazy Or painfully
shy And these scars wouldn’t be so hidden If you would just look me in the eye...
♥️ Louis & Eleanor♥️

...I feel alone here and cold here Though I don’t want to die But the only anesthetic that makes me feel anything kills inside
♥️ Eleanors Wiegenlied♥️
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Adrian McQueen
avatar

BeitragThema: Re: Hello there, Goodlooking!   Mo Feb 25, 2013 12:40 am

Oh-Mein-Gott. Eleanor Valentine hat mir wirklich gerade angeboten, mir mit diesem dummen Kuchen zu helfen. Für einen Moment war ich sprachlos, was für mich eigentlich nicht besonders häufig war. Ich hatte am Ende immer etwas zu antworten. Aber jetzt brachte ich für einige Sekunden keinen Ton aus meinem plötzlich staubtrockenen Mund. "Ähm... klar, sehr gerne. Wenn du nichts wichtigeres zu tun hast..." ich grinste ein wenig schief und zuckte dann mit den Schultern. "Wir haben da in der Bank so eine Feier, für was auch immer. Und ich hab mich halt... freiwillig gemeldet einen Kuchen zu backen. Ich muss wohl krank gewesen sein oder so." Ich lachte und zuckte noch einmal mit den Schultern. So ganz konnte ich es mir ja auch nicht erklären. Lächelnd nahm ich Ele die Packung Mehl ab. "Danke schön", ich klang wahrscheinlich richtig komisch dabei. Aber was sollte es. Wie sie ihre Haare aus dem Gesicht strich war einfach... umwerfend. Und das klingt jetzt total bescheuert, oder? Aber ist es so bescheuert, dass ich einfach dachte, dass dieses drei Jahre Jüngere Mädchen einfach anders war als alle, die ich bisher gekannt hatte? Sie schien so viel reifer als sie vom Alter her eigentlich hätte sein können. Ich grinste ihr breit zu, bemüht, mir nichts von meinen Gedanken anmerken zu lassen. "Schokokuchen klingt prima. Ich würde mich auf jeden Fall freuen." Ich warf einen Blick auf ihren Vater, doch bevor dieser überhaupt antworten konnte kam ihre Mutter aus der Küche und nickte uns breit grinsend zu. "Natürlich, geh nur, Ele!" meinte sie, und mein Herzschlag verdoppelte sich augenblicklich. Ich sandte einen dankbaren Blick zu ihr, der wohl als alles interpretiert hätte werden können, aber das war mir egal. "Ich bringe sie auch in einem Stück wieder zurück" meinte ich grinsend, dann hob ich noch einmal eine Hand zu Eles Vater. "Bereit?" murmelte ich zu Ele und grinste breit, wahrscheinlich breiter als je bevor.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Eleanor Valentine
Lady of Hearts
avatar

BeitragThema: Re: Hello there, Goodlooking!   Mo Feb 25, 2013 12:56 am

Ich sah noch kurz grinsend zu meiner Mum, sie war toll, die einzige die mir und Cat irgendetwas erlaubte zusammen mit einem Jungen zu machen. "bis später!..." rief ich während in die Tür schloss. Ich hatte mir vorhin noch schnell eine dünne Kapuzenjacke genommen und Band diese lässig um meine Hüften. "du hast Glück ich kenne das Rezept in und auswendig!, liegt wohl daran das ich öfters backe.." meinte ich. Zusammen liegen wir zur seiner Wohnung. Als Er die Tür öffnete trat ich ein und sah zu ihm, er sah eigentlich ganz gut aus..normal für junge Männer in seinen Alter. Ich lächelte ihn breit an und ging dann Richtung Küche. Schnell zog ich meinen schwarzen kapuzejäckchen an und sah mich in der Küche um. Hatte er auch wirklich alle Zutaten? hat er auch wirklich alles um den Kuchen zu machen?. Ich sah kurz zum alten Teig und grinste, "der arme Teig!" meinte ich lachend und öffnete den kleinen Küchenschrank um eine andere Schüssel raus zu holen. Ich kannte mich hier eigentlich schon gut aus und wusste auch darum wo alle Sachen waren."Dieser Kuchen wird der Hammer ich sag's dir McQueen!" ich zupfte einen Finger in den alten Teig und verstrich den Teig auf seine Wange. "tolle Gesichtsmaske!" schmunzelte ich und legte den alten Teig weg. Ich öffnete den Kühlschrank und nahm zwei Eier raus und legt sie neben der Schüssel hin. Genau das selbe machte ich mit der Milch und mit dem Zucker. Ich Band dann schnell meine Haare mit einem Gummiband zusammen und sah zu ihm.

_________________
I may seem crazy Or painfully
shy And these scars wouldn’t be so hidden If you would just look me in the eye...
♥️ Louis & Eleanor♥️

...I feel alone here and cold here Though I don’t want to die But the only anesthetic that makes me feel anything kills inside
♥️ Eleanors Wiegenlied♥️
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Adrian McQueen
avatar

BeitragThema: Re: Hello there, Goodlooking!   Mo Feb 25, 2013 1:12 am

Es war wirklich praktisch, dass wir so nah zusammen wohnten. Wirklich wirklich praktisch. So hatte ich jetzt nicht nur ausreichend Mehl, sondern auch eine nette Backpartnerin. Ich lächelte ihr zu. "Weisst du, dass du mir gerade eine riesige Blamage vor meinen Kollegen und wohl auch die ein oder andere Lebensmittelvergiftung erspart hast? Wie kann ich das bloss je wieder gut machen?" Ich knabberte mir leicht auf die Unterlippe und schloss dann die Tür auf, worauf Ele gleich hineinging. Es war so lustig, wie gut sie sich bei mir auskannte. Ich hatte mindestens genau so viel Zeit in ihrer Wohnung verbracht, und ich kannte mich so gut wie gar nicht aus. Lag wohl irgendwie daran, dass sie ein Mädchen war. Weibliche Intuition oder so etwas. Wer weiss das schon so genau? Ich folte ihr langsam in die Küche, wo sie meinen alten Teig inspizierte. Ich konnte mir mein Lachen einfach nicht verkneifen, als sie meine alte Kreation bemitleidete. Ja, Recht hatte sie ja schon. Ich war halt kein guter Bäcker. "Na, zum Glück bist du ja hier und erlöst ihn von seinem Leiden." Ich grinste und zwinkerte ihr zu. Wie machte sie das nur, diese Gute Laune, sobald sie nur den Raum betrat`? Ich wünschte, ich hätte so etwas. So eine Wirkung auf andere, meine ich.
Und das nächste, was ich mitbekam, war ein wenig Teig auf meiner Wange. "Das kriegst du zurück, Elea!" lachte ich und strich ein wenig von meinem alten Mehl zusammen. Mit meinem Mittel und Zeigfinger malte ich ihr damit zwei mehr oder weniger hübsche Linien ins Gesicht. Für einige Sekunden war ihr ihr so nah, dass mir der Atem stockte. Unsicher trat ich einige Schritte zurück. "Jetzt siehst du aus wie ein knallharter Krieger" meinte ich zwischen zwei Lachanfällen. Dann beruhigte ich mich ein wenig und sah auf die Zutaten. "Das ist alles was wir brauchen?" meinte ich und grinste. Vielleicht würde ja alles leichter werden als gedacht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Eleanor Valentine
Lady of Hearts
avatar

BeitragThema: Re: Hello there, Goodlooking!   Mo Feb 25, 2013 1:31 am

Ich bemerkte wie nah er bei mir war, nur wenige Zentimeter trennten unsere Gesichter. Mein Blick wanderte zu seinen Lippen die ich am liebsten geküsst hätte. leicht schüttelte ich den Kopf und kam zur Realität zurück, "Also bitte wenn dann Kriegerin!" ein lachen entfuhr mir und ich drehte mich wieder der Schlüssel zu. "ganz ruhig brauner wir brauchen unbedingt Schokolade!" schon wanderte mein Blick umher, ich ging wieder zum Kühlschrank und nahm da eine Tafel Schokolade zur Hand. Hmm man musste sie schmelzen, schnell griff ich nach einem Teller füllte ihn ein wenig mit Wasser und legte die eingefrorene Schokolade rein. "okay jetzt müssen wir unbedingt den Teig machen!" meinte ich und konzentrierte mich jetzt absolut nur noch auf den Teig. Ich schielte aber immer ein wenig zu Adrian rüber und lächelte verlegen. Als der Teig fertig war musste ich noch die geschmolzene Schokolade mit reinmischen. Ich griff zum Teller und leerte zuerst das Wasser aus. Schnell liess ich die Schokoladenmasse auf dem Teig fliessen und verrührte ihn gut. Ich tauchte einen Finger in die Masse und steckte ihn dann in den Mund. "Mhm! Lecker!" strahlte ich und nahm ein Löffel zur Hand. Ich nahm ein wenig Teig auf den Löffel und sah Ad grinsend an. "probier mal gateau a la Eleanors grossmutter!" ich führte den Löffel zu seinem Mund und sah ihn süss an. Als er den Mund öffnete fütterte ich ihn und grinste breit. "jetzt muss es nur noch in den Ofen!" sagte ich und lehnte mich leicht gegen die Theke.. Es war schon ein wenig anstrengend aber es machte Spass mit Adrian den Kuchen zu machen.

_________________
I may seem crazy Or painfully
shy And these scars wouldn’t be so hidden If you would just look me in the eye...
♥️ Louis & Eleanor♥️

...I feel alone here and cold here Though I don’t want to die But the only anesthetic that makes me feel anything kills inside
♥️ Eleanors Wiegenlied♥️
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Adrian McQueen
avatar

BeitragThema: Re: Hello there, Goodlooking!   Mo Feb 25, 2013 1:47 am

Ich gebe es ja nur ungern zu, aber ich liess Ele irgendwie die ganze Arbeit machen. Warum? Naja... irgendwie sah sie dabei so gut aus. Ich meine, so gut wie man beim Kuchenbacken eben aussehen kann. Und ich meine, sie hatte das doch vielleicht auch gespürt, vorhin. Vielleicht... aber was rede ich hier? Ich bin ein mittelmässiger Typ, und wahrscheinlich wäre ich für sie viel zu alt. Irgendwas hatten die hübschen, süssen, umwerfenden Mädchen doch immer an mir auszusetzen. Also beobachtete ich sie einfach, und es dauerte überhaut nicht lange, da war sie fertig. Viel zu schnell, wenn man mich fragt. Sie probierte die Masse und meinte, dass es gut schmeckte, und natürlich öffnete ich meinen Mund als sie mir einen Löffel voll Teil hinhielt. und wirklich, es schmeckte unglaublich. Ich hätte nie erwartet, dass es so gut schmeckte. Und doch, es tat es. Ele hatte einfach ein Händchen für Backen. Wieder schweifte mein Blick zu ihr, wie sie lässig gegen die Theke gelehnt war. Himmel, einer sollte ihr mal sagen dass sie aufhören musste so gut auszusehen. Um es nicht zu offensichtlich zu machen griff ich den Kuchen und packte ihn in meinen Backofen. Ich stellte die Zeit ein, die sie mir sagte, und voila - die Arbeit war getan. Lächelnd drehte ich mich zu ihr um. "Das war umwerfend!" meinte ich und grinste. Was ich gerne gesagt hätte war "du bist umwerfend", aber das getraute ich mir dann doch wieder nicht. Was, wenn ich mich damit zum Volldeppen machen würde? Und ich wollte Ele ja um keinen Fall vergraulen. "Magst du noch ein wenig bleiben, ich meine, obwohl der Kuchen fertig ist?" Ich hörte auf zu reden bevor ich anfangen konnte zu Stottern. Man war das Peinlich!! Ich sah Ele direkt an, in ihre wunderschönen braunen Augen. Oh komm schon, Adrian. Benimm dich doch nicht... so. Und du glaubst gar nicht, wie stark ich's versuchte - aber es klappte nicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Eleanor Valentine
Lady of Hearts
avatar

BeitragThema: Re: Hello there, Goodlooking!   Mo Feb 25, 2013 2:05 am

Ich lies meinen Blick auf ihn haften und sah ihn dabei zu wie er den Teig in den Backofen schiebte. Ich lächelte und sah dann kurz zum Fenster. Als er mich fragte ob ich nicht länger hier sein wollte antworte ich sogleich: "klar!, ich meine was soll ich schon zu Hause machen?, mir war langweilig und ich mag es die zu helfen!". Ich spürte wie mein Herz schneller schlug und ich zog mir mein Jäckchen aus. Am besten wir würden und Wohnzimmer gehen, wie würden ja die Backofenuhr immer noch hören. Ich lächelte ihn an und nahm ihn am Handgelenk. Ich zog in mit ins Wohnzimmer und liess mich auf der Couch nieder. Er war toll und das könnte ich ihm auch sagen. Er hatte ein zuckersüsses Lächeln und um ehrlich zu sein finde ich das alter bei einer Person nicht so wichtig, sie Inneren Werte zählen immer egal bei wem. Ich sah zu ihm und lächelte [color=indigo]"Und was willst du machen Ad?, es gibt viele Dinge was wir machen könnte![n/color] meinte ich schmunzelnd und sah kurz zur Seite. Ja ich mochte Adrian...wenn nicht sogar denke ich das ich den braunhaarigen liebe. Ich meine er hat Charakter, er weis wie man eine Frau behandelt und er ist einfach naja einzigartig. Ich legte leicht meinen Kopf schief um ihm besser in die Augen sehen zu können, in meinem Bauch begann es gewaltig zu Kribbeln. Oh nein...ich hatte ja dich Gefühle für den 3 Jahre älteren!. Ich schluckte kurz und sah wieder zur Seite. Oh man das konnte ja auch nur mit passieren sonst niemanden ist ja klar. Ich rupfte mir kurz die Nase und sah wieder zu ihn, sollte ich es ihn sagen? Oder doch lieber warten?

_________________
I may seem crazy Or painfully
shy And these scars wouldn’t be so hidden If you would just look me in the eye...
♥️ Louis & Eleanor♥️

...I feel alone here and cold here Though I don’t want to die But the only anesthetic that makes me feel anything kills inside
♥️ Eleanors Wiegenlied♥️
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Adrian McQueen
avatar

BeitragThema: Re: Hello there, Goodlooking!   Mo Feb 25, 2013 4:51 am

Ich grinste erleichtert als Ele sagte sie würde gerne noch bleiben, und dass sie sich zuhause sowieso nur langweilen würde. Ja, das kann ich mir vorstellen. Ihre Familie ist super, aber selbst bei ihnen kann es manchmal langweilig werden. Als sie mich fast an der Hand nahm ging mein Atem unmerklich schneller, aber ich spürte es doch. Sie war so süss. sehr süss sogar. Und sie hatte Humor. Eigenschaften, die viele Mädchen leider nicht mehr hatten. Ich musste für einen Augenblick an meine Schwester Ana zuhause in San Francisco denken, aber diese Gedanken verschob ich gleich wieder. Ihr ging es bestimmt gut. Sie war ja ein grosses Mädchen. Ich zwang meine Aufmerksamkeit wieder zu Ele - ich wollte Zeit mit ihr verbringen, und es wäre äusserst unhöflich, total in der Vergangenheit versunken einfach so vor mich hin zu starren. Und sobald ich Ele ansah waren alle Gedanken an meine kleine Schwester verschwunden. "Ehrlich gesagt, ich weiss es nicht." Ich lächelte entschuldigend und verfluchte meine Unkreativität. Was hatten wir denn zur Auswahl. Fernsehn? Klar, das übliche eben. Was Essen - aber ich persönlich war so überhaupt nicht hungrig. Und dann war ich auch schon am Ende. Ich unkreatives Etwas aber auch. Unsicher sah ich das Mädchen neben mir auf der Couch an. Irgendwie fand mein Blick den ihrigen, und ich lächelte. Im letzten Monat oder so waren wir uns extrem näher gekommen, oder bildete ich mir das bloss ein? Nein, bestimmt nicht. Ich würde es jetzt dann wagen. Oder...? Ach, warum war ich so ein Feigling? Da draussen liefen Machos rum, die irgendwelche Frauen auf der Strasse küssten. Und ich hatte Probleme damit, den ersten Schritt zu gehen. Aber was, wenn sie das selbe dachte?
Die Gedanken in meinem Kopf gingen schneller und schneller, und ich fühlte mich, als würde ich gleich schlecht. Langsam sah ich Ele wieder an. Unsicher biss ich mir auf die Unterlippe, abwägend, ob ich es versuchen sollte. Ich rückte unbewusst ein wenig näher zu ihr. Und dann, wie aus dem nichts, kitzelte ich sie. "Du bist doch bestimmt kitzelig, oder?" fragte ich lachend. Es war einfach so ein Impuls gewesen, und ich lachte laut heraus.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Eleanor Valentine
Lady of Hearts
avatar

BeitragThema: Re: Hello there, Goodlooking!   Mo Feb 25, 2013 10:47 am

Ich hatte garnicht mitbekomme das er ein Stück näher gekommen war. Ich musterte ihn weiterhin mit einem gute-Laune-lächeln. Doch schon begann er mich zu Kitzeln "ahhhhh McQueen das ist nicht fair!" lachte ich. Vorhin war er so ruhig gewesen, hrhr wahrscheinlich hatte er überlegt was wir machen sollten. Mein Herz schlug in einem schnelleren Takt und ich schloss die Augen beim lachen. Ich wusste das er nicht so schnell aufgeben würde und liess mich auf den Rücken fallen. Ich sah bestimmt aus wie eine Katze die sich im Körbchen eingerollt hatte. Mein Blick den ich zur Seite gerichtet hatte war nun wieder bei Adrian. Mein Lachen verstummte und wurde zu einem Lächeln, "Du bist unmöglich McQueen.." kam es von mir mit einem fetten grinsen im Gesicht. Doch schon verlor ich mich in seinen Augen, ein paar Strähnen waren in mein Gesicht. Ich hob eine Hand und Strich die lockeren Strähnen zur Seite. Meine Hand wanderte unbemerkt zu seiner. Ich strich leicht mit einem Daumen rüber und lächelte den braunhaarigen an. Meine Gefühle spielten verrückt, eine Mischung aus Zuneigung, Nervosität und ja Angst. Angst meinen besten Freund zu verlieren wenn er mich nicht so mochte wie ich ihn. Ich biss mir leicht in die Unterlippe, schon wieder raste mein Herz vor Freude. Dieser junge Mann machte mich einfach nur verrückt. Er war wahrscheinlich der süsseste Junge von allen, das musste ich zugeben denn es gab keinen 2. der wie Adrian war. Ich setzt mich langsam auf und hatte garnicht bemerkt das uns schon wieder wenige Zentimeter trennten. Mein Blick glitt von seinen Augen auf seinen Lippen. Er sollte es wissen das ich ihn mag sonst wusste ich auch nicht weiter, würde er vielleicht mit einer zusammen sein und ich würde mich darüber ärgern es ihm nie gesagt zu haben.

_________________
I may seem crazy Or painfully
shy And these scars wouldn’t be so hidden If you would just look me in the eye...
♥️ Louis & Eleanor♥️

...I feel alone here and cold here Though I don’t want to die But the only anesthetic that makes me feel anything kills inside
♥️ Eleanors Wiegenlied♥️
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Adrian McQueen
avatar

BeitragThema: Re: Hello there, Goodlooking!   Mo Feb 25, 2013 3:25 pm

Herz. Schlag schon wieder im Normaltakt! Atem. Komm schon, setz doch nicht aus. Und doch, es passierte. Für einige Sekunden fiel ich in eine Art Trance, während ich auf Elea's Hand starrte. Sie hattet meine Hand genommen. Eindeutiger ging es jetzt ja nicht. Oder misinterpretierte ich einfach alles? Nein. Nein, nein, nein. Ich wollte mir nicht einreden, dass sie anders fühlte als ich, denn die Zeichen waren eindeutig. "Ich und unmoeglich? Nie und nimmer" brachte ich grinsend, aber auch ein wenig unsicher, hervor. Ich weiss auch nicht, wie wir das hin bekamen, aber nach wenigen Sekunden war der Blickkontakt wieder hergestellt. Und mit ihrer Hand auf meiner war es einfach unvermeidlich. Ich holte tief Luft und sah Elea dann direkt an. "Elea? Ich glaube... ich muss... ich will dir sagen..." Und dann stotterte ich etwas total dummes vor mich hin, was gar nicht genau verständlich war, bis ich dann schliesslich all meinen Mut zusammen nahm. Ich lehnte vor und küsste das wunderhübsche Mädchen vor mir. Wenn es falsch war, dann hatte ich eine wunderbare Nachbarin und meine beste Freundin verloren. Und wenn es richtig war? Dann hatte ich eine wunderbare Freundin. Sie roch so gut, so unglaublich gut, und ich wollte nicht zurückweichen - aber irgendwie tat ich es dann doch. "Sorry..." murmelte ich mit weit aufgerissenen Augen. Wie hatte ich mich nur so gehen lassen können?

~Ui, sorry, schrecklicher Post >.<
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Eleanor Valentine
Lady of Hearts
avatar

BeitragThema: Re: Hello there, Goodlooking!   Di Feb 26, 2013 4:20 pm

Er beugte sich leicht nach vorn und schon trafen sich unsere Lippen. Mein Herzschlag verdoppelte sich und ich legte eine Hand an seiner Wange. Ich erwiderte den Kuss sanft und öffnete dann die Augen als er sich von mir löste. Ich atmete tief ein und schluckte hart , war das gerade eben wirklich passiert? Hatte mich Adrian geküsst? Oder war das alles bloss ein Traum. Ich setzt mich wieder normal hin und sah zu ihm "schon okay es war...schön" meinte ich und lächelte schwach. Ich strich mir die lästige Strähne aus dem Gesicht und blickte nach vorn. Meine Hand lies ich auf das Sofa sinken und krallte mich dann leicht fest. Wir hatten uns gerade wirklich geküsst!, ich hatte meinen besten Freund geküsst!. Ich sah leicht zu ihm rüber, "hatte es dir...gefallen?" stotternd sah ich weg und spürte wie das Blut in meinen Wangen schoss.

// Tut mir leid der nächste Post wird länger (; //

_________________
I may seem crazy Or painfully
shy And these scars wouldn’t be so hidden If you would just look me in the eye...
♥️ Louis & Eleanor♥️

...I feel alone here and cold here Though I don’t want to die But the only anesthetic that makes me feel anything kills inside
♥️ Eleanors Wiegenlied♥️
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Adrian McQueen
avatar

BeitragThema: Re: Hello there, Goodlooking!   Di Feb 26, 2013 5:00 pm

Ich starrte Elea mit weit aufgerissenen Augen an. Sie hatte es wirklich... schoen gefunden? Also war ich doch richtig gelegen. Meine beste Freundin mochte mich auch. Sehr sogar. Und als sie mich fragte, ob es mir gefallen hatten, ich wusste zuerst gar nicht was ich antworten sollte. Was war das denn fuer eine Frage? Natuerlich hatte es mir gefallen. Langsam nickte ich, blieb aber vorerst noch stumm. Ich brachte keinen Ton aus meiner Kehle, so gerne ich auch gewollt haette. Elea hatte mich zurueck gekuesst. Sie hatte es wirklich getan. Mein Herz schlug Purzelbaeume, auch wenn ich es gerne beruhigt haette. Ich wollte mich nicht blamieren, weil ich mich so daemlich daneben benahm. Aber ich verlor die Kontrolle ueber mich, irgendwie. Ich zitterte, egal wie stark ich mich dagegen anstrenge. Und wieder biss ich mir auf die Lippe. Das machte ich haeufig, war so eine alte Gewohnheit. Ich hatte auch auf meine Haende gestarrt, einfach, weil ich es nicht anders gewusst hatte. Mir war es peinlich, ja, ich war noch nicht allzu oft in dieser Situation gewesen. Warum war ich es jetzt? Ich weiss es nicht. Aber eins war ich sicher. Es war alles Eleas Schuld. Ich grinste in mich hinein, und hob dann meinen Blick. “Elea? Ich mag dich.” okay, das war super daemlich. Naechster Versuch, Adrian! “Ich meine... ich empfinde mehr fuer dich als nur beste Freunde.” ich brach ab. Ich konnte das einfach nicht. Ich verdammter Schwaechling.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Eleanor Valentine
Lady of Hearts
avatar

BeitragThema: Re: Hello there, Goodlooking!   Sa Apr 20, 2013 12:56 pm

Ich blickte in seinen Augen und atmete fast garnicht mehr. Seid wann hatte ich die Luft angehalten?. Mein Herzschlag verschnellerte sich und ich lächelte ihn liebevoll an. "Ich mag doch auch Ad...sehr sogar wie keinen anderen!" ich nahm sein Gesicht zwischen die Hände und küsste ihn nochmals sanft auf die Lippen. Irgendwie verfluchte ich mein Charakter, manchmal bin ich total selbstbewusst und in der nächsten Sekunde gleich wieder schüchtern. Ich legte vorsichtig eine Hand auf seine und Strich mit einem Finger über seinen Handrücken. Wieso war es immer so schwer gewesen jemanden seine Liebe zu gestehen? Naja es gab genau zwei Gründe. Grund Nummer 1, man hat Angst denjenigen zu verlieren und nie wieder mit ihm sprechen zu können. Grund Nummer 2, derjenige könnte dann über einen Lachen und es allen erzählen. Ich wusste aber genau das Adrian das niemals tun würde. Mit der anderen Hand streichelte ich sanft über seine Wange, meine Augen hatte ich nur noch für ihn. Er machte mich ganz kirre, ich konnte garnichts dagegen tun. Ich biss mir leicht auf die Unterlippe und legte meinen Kopf gegen seine Stirn. Meine Haare fielen mir ins Gesicht und ich genoss unsere Zweisamkeit.

_________________
I may seem crazy Or painfully
shy And these scars wouldn’t be so hidden If you would just look me in the eye...
♥️ Louis & Eleanor♥️

...I feel alone here and cold here Though I don’t want to die But the only anesthetic that makes me feel anything kills inside
♥️ Eleanors Wiegenlied♥️
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte

BeitragThema: Re: Hello there, Goodlooking!   

Nach oben Nach unten
 

Hello there, Goodlooking!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Redwood-Nationalpark ::  :: Beside Plays :: Past-